Champignon

28.02.2020

Liebe Kunden und Kundinnen,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser neuer Internetauftritt fertig geworden ist. Also wer uns weiterempfehlen möchte kann jetzt einfach unsere Webadresse weitergeben.

www.diegoethebyokiste.de

Aber nicht nur für eventuelle NeukundInnen lohnt ein Besuch auf unserer Seite.

Mit der neuen Seite ist jetzt auch diesen Brief mit dem Rezeptvorschlag für Sie jederzeit wieder abrufbar. Zu Zeit ist die Rubrik Rezept der Woche  noch recht überschaubar, aber sie wächst von Woche zu Woche(versprochen). Außerdem möchten wir natürlich wissen wie Sie unseren neuen Auftritt finden. Über Anregungen und Rückmeldungen würden wir uns freuen.

Wie jedes Jahr um diese Zeit werden die regionalen Gemüselager leerer. Nicht ohne Grund fängt jetzt die Fastenzeit an. Deshalb werde ich( auch wie jedes Jahr) beim Einkauf für die regionalen Kisten Gemüse einkaufen, was nicht in Schleswig-Holstein aufgewachsen ist. Ab jetzt für die regionalen Kisten auch Gemüse aus ganz Deutschland und den Niederlanden. Aber trotz der Ausweitung des Einkaufsbereiches, bleibt das Angebot doch überschaubar. Deshalb bekommen heute auch alle Regionalkunden Zitronen in die Gemüsekiste.

Zitronen in der Gemüsekiste???

Ja, weil mensch sie sehr gut in der Küche gebrauchen kann, Zitronen jetzt Saison haben, ich mich scheue Zitronen als Obst in die Kiste zupacken und eine heiße Zitrone in Zeiten des Dauerregens nicht zu verachten ist. Heute in der Ausführung klein und fein.

Dazu im Zukauf aus Europa Zucchini, Broccoli(ab 10€), Kohlrabi(ab15€) sowie Mangold(ab 22,50)

Pasta mit Zucchini-Champignon-Frischkäse-Soße 2 Pers.

200 GR. Nudeln, 150 Gr. Champignons, 1 Zucchini, 150 ml Gemüsebrühe, 2- 3 El. Frischkäse,

Zwiebel, 1 Zehe Knoblauch,  Salz, Pfeffer, Muskatnuss,  2 EL. Olivenöl, 15 Gr. Kräuterbutter,

30-60 Gr. geriebenen  Käse

Die Nudeln kochen. Während die Nudeln garen, das Gemüse waschen. Die Zwiebeln sehr fein hacken und den Knoblauch pressen. Die Champignons und die Zucchini in dünne Scheiben schneiden.In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig dünsten. Nach kurzer Zeit die Champignons hinzugeben und nach kurzer Garzeit folgen die Zucchinischeiben. Nach etwa drei Minuten das Gemüse mit der Gemüsebrühe ablöschen. Nun kommt auch der Frischkäse und das Stück Kräuterbutter hinzu. Kurz aufkochen lassen und mit schwarzem Pfeffer, Salz und der geriebenen Muskatnuss abschmecken. Bei Bedarf kann die Soße mit etwas Speisestärke eingedickt werden. Hierzu etwas Gemüsebrühe mit einem Esslöffel Speisestärke mit einem Schneebesen in einer kleinen Schüssel glatt rühren und in die Soße geben. Kurz aufkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Die Soße über die gekochten abgegossenen Nudeln geben und alles mit geriebenem Käse bestreuen.
Dazu passt ein Glas Weißwein und ein gemischter Salat.

Grüsse aus Götheby Ihre KistenpackerInnen