Pak Choi

Vierundzwanzigster April Zweitausendzwanzig

Liebe Kunden und Kundinnen,                                                                                        der April ist für die Zusammenstellung einer abwechslungsreichen/regionalen Gemüsekiste der schwierigste Monat. Jetzt sind die regionalen Gemüselager fast leer und das neue frische Gemüse ist trotz des warmen schönen Wetters( etwas Regen wäre super) entweder noch nicht erntefertig( wir warten auf Radieschen, Lauchzwiebeln, Kohlrabi, Mairüben) oder in noch nicht ausreichender Menge vorhanden. So sollten alle Kisten letzte Woche Spinat aus Borby erhalten. Aber der hatte falschen Mehltau und könnte deshalb nicht geerntet werden. Der daraufhin als Ersatz besorgte Spinat vom Hof Rabberg war nicht in ausreichender Menge verfügbar. Dafür gab es aber regionalen Pak Choi (chinesischer Senfkohl). Eine mit dem Chinakohl verwandte, dem Mangold stark ähnlich aussehende und neben dem Spinat in unseren Breitengraden eine der ersten erntefertigen Frühlingsgemüsepflanzen. Und weil er letzte Woche nur in die kleinen  Gemüsekiste (10-12,50) kam, bekommen ihn diese Woche alle anderen Kisten. Und dazu, bevor kein Platz mehr ist ein Rezept.                                                                                                                                                                  

Pak Choi-Gemüse-Pfanne

Pak Choi., 2-4 Möhren, Zwiebeln , 2 El. Olivenöl, Knoblauchzehen, 4 El. Sofasauce, 100 ml. Apfelsaft

Pak Choi putzen, waschen und mit Stielen quer in 1-cm-breite Steifen schneiden. Möhren putzen und stifteln, Zwiebeln vierteln. Das Gemüse in Olivenöl andünsten, bis die Zwiebeln zu bräunen beginnen. Fein gehackten Knoblauch untermischen und mit Sojasauce ablöschen. Apfelsaft angießen und die Gemüse bissfest dünsten.
Dazu
Reis servieren.

Letzte Woche war bei der Kistenplanung und Ausführung der Wurm drin( obwohl gar nicht Freitag der 13. war) Erst müsste die Planung immer wieder geändert werden,dann bekamen wir zu wenig Eier(immer noch das gleiche Problem die Hühner legen zur Zeit sehr wenig) und auch meine Alternative:Eier aus Ankersolt hatten auf die schnelle keine für die Kiste. Alle Kunden die letzte Woche nicht Ihrer bestellte Menge  erhalten habe wird die Fehlmenge mit der heutigen Rechnung gutgeschrieben. Und am Ende streikte dann auch noch die Technik. So müssten 50 Rechnungen per Hand geschrieben werden und auch für den gewohnten Brief war keine Zeit mehr. Gottseidank passiert sowas nicht jede Woche. Zur heutigen Kiste noch folgende Anmerkungen. In Ermänglung von regionalen Alternativen haben auch die Regionalkisten Avocado aus Griechenland( Ende der europäischen Saison- nächste Avocados dann wieder im nächsten Jahr)

sowie Cherrytomaten aus Spanien passend zur regionalen Salatrauke und dem Salat.

Achtung nächste Woche kommt die Kiste am

Mittwoch den 29. April (wegen Feiertag) bitte bis

Montag evtl. Änderungen mitteilen

Frühlingshafte Grüße aus Götheby, bei uns sind diese Woche die Schwalben angekommen und wir hoffen auf Regen sonst müssen wir anfangen unsere im März gepflanzten Kartoffeln zu beregnen

Ihre Goethebyokistencrew..