Zucchini

Tag der Befreiung 2020

Liebe Kunden und Kundinnen,                                                                                         wie heißt es so schön, es ist ein schlechter Plan der nicht geändert werden kann. Daran musste ich immer  wieder denken als ich diese Woche das Gemüse für Ihre Kiste zusammengestellt habe. So sollten die Kiste bis 15 Euro eigentlich nur aus heimischen Gemüse bestehen. Aber am Anfang der Woche war klar, das der Kohlrabi bis zur Ernte am Donnerstag nicht groß genug werden würde.( Gibt es jetzt die nächste Woche) Okay dann noch mal Möhren auch wenn ich im letzten Brief schon die Möhrenpause für dieses Jahr verkündet hab. Glücklicherweise sind die Lager noch nicht ganz leer, so das ich noch mal Möhren aus Silberstedt bekommen habe. Dazu gibt es Lauchzwiebel, Radieschen, Eiszapfen und Salate vom Gärtnerhof Borby. Sowie ein letzes Mal   Pak Choi, weil dann Saisonende. Dann war klar auch bei Lauchzwiebeln, Radieschen und Eiszapfen gibt es noch nicht die vollen Mengen. So war noch etwas Platz in der Kiste. Oje, was passt da noch regional rein. Eigentlich passen ja Champignons gut zu Pak Choi, wollt ich auch pausieren lassen aber wie war das mit dem Plan. So jetzt noch ein Rezept dafür und dann passt das.                    Denkste, Mittwochnachmittag die Nachricht es gibt doch nicht mehr genug Pak Choi und ob und wenn ja, wie viel Pak Choi zu Verfügung steht ist erst am Donnerstag klar. Also nochmals alles neu überlegen und berechnen. Was gibt es im Zukauf aus Europa in ausreichender Menge und so kurzfristig noch im Großhandel zu ordern. Die Wahl fiel auf Zucchini und Fenchel, gab es zwar schon letzte Woche aber alle anderen Optionen waren entweder sehr hochpreisig oder nicht in ausreichender Menge verfügbar. Und wie viel davon bestellen? In der Hoffung das es wenigstens genug Pak Choi für alle regionalen Gemüsekiste gibt für die Kisten mit Zukauf aus Europa dann Zucchini und Fenchel. Und die Möhren und Champignons wieder raus aus der Kiste? Nee, geht nicht, weil es zu spät für eine Abbestellung ist. Okay dann ein Rezeptvorschlag wo Pilze und Möhren vorkommen. Und hier ist er. Für alle die Zucchini in der Kiste haben.      

Zucchini-Lasagne ohne Fleisch 4 Personen,

250 Gr. Zucchini, 150 Pilze, 200 Tomate, Zwiebel, 2 EL. ÖL, 1 EL. Mehl, je ½ TL. Gemüsebrühe und Oregano, etwas Salz, 150 ml. Sahne, Gouda geriebem,  Lasagneplatten( ohne vorkochen)

Zucchini grob raspeln. Tomaten würfeln. Pilze klein schneiden. Zwiebel würfeln und im Öl kurz anschwitzen. Das Mehl darüber stäuben und kurz Farbe nehmen lassen. Dann Zucchini, Pilze und Tomaten darunter mischen, mit den Gewürzen kräftig abschmecken und 4 – 5 Minuten köcheln lassen. Sahne unterrühren. Eine Auflaufform leicht mit Öl ausstreichen. Als untere Schicht etwas Soße hineingeben, dann abwechselnd Lasagneplatten, Käse und Soße einfüllen. Obere Schicht soll Soße sein. Diese mit reichlich Käse bestreuen.
Bei 200 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen.

Und für alle die Pack Choi oder Fenchel in der Kiste finden, gibt es auf meiner Webseite

www.diegoethebyokiste unter Rezepte eine kleine Auswahl.

Oje, wir haben gehofft das die Hühner jetzt auch in Frühlingsstimmung sind und ordentlich Eier

legen. Aber das Warten und gut zureden hat nix geholfen und auch die Hühner aus Ankersolt haben nicht genug gelegt. Deshalb für alle Kunden die mehr als 6 Eier bestellt haben heute nicht ganz die Menge die Sie wünschen. (Auf Rechnung schon korrigiert).

Mit frühlingshaften Grüssen aus Götheby

Die KistenpackerInnen und AusfaherInnen