Zucchinitarte

Liebe Kunden und Kundinnen,

mit der heutigen Kiste wollen wir uns vom Wintergemüse verabschieden.Wir hoffen auf einen warmen (besonders in den Nächten) und auch feuchten Mai der das frisch gepflanzte/gesäte Gemüse schnell wachsen und erntefertig werden lässt. So gibt es heute zum letzten Mal für alle Kisten ( Ausnahme evt. die nur regionalen Gemüsekisten) Lauch und rote Bete aus der Region. Beides wollen wir Ihnen dann erst wieder zum Ende des Sommers in die Kiste legen. Gleiches gilt für die Champignon ( gibt es heute noch in den Regionalkisten ab 17,50) auch diese legen eine „Sommerpause“ ein. Auch die regionalen Möhren werden in absehbarer Zeit eine Pause einlegen.

Aber noch sind die Qualität und Mengen gut das diese sicher noch die nächsten 2-3 Wochen geben kann. Wer nicht auf seine Möhren verzichten möchte sollte uns kontaktieren. Aber auch regionale Frische können wir Ihnen heute wieder in die Kiste legen. Nach der Rucola gibt es jetzt Asia-Salat aus Borby. Aller regionaler Salat wird am Tag vor Auslieferung frisch geerntet, aber wenn jetzt hoffentlich die Temperaturen deutlich steigen hilft es sicher in nach Erhalt der Kiste einmal kurz zu wässern(5-10 Min.) so bleibt er länger frisch und muss nicht sofort verbraucht werden.

Heute im Zukauf aus Europa(nicht immer in allen Kiste): Zucchini,Spitzpaprika, Broccoli,Kohlrabi,

Gurke, Tomate, Avocado

Als Menü für den 1. Mai schlage ich die Zucchinitarte mit einer Möhren-Bete Rohkost vor

Zucchinitarte mit Olivenöl

1 Paket Blätterteig, 100 Gr. Ziegenfrischkäse, 4 El. Wasser, 1 Zehe Knoblauch, 80 Gr. Parmesan,

350 Gr. Zucchini, 1 El. Olivenöl, Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 220°C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 200°C) vorheizen. Den Blätterteig mit dem Backpapier auf das Backblech legen und rundum einen Rand von etwa 2 cm einritzen.
Den Ziegenkäse mit 2 – 4 EL Wasser, dem Knoblauch und der Hälfte des Parmesans verrühren und auf den Teig streichen. Die Ränder dabei freilassen. Die Zucchinischeiben auf der Käsemischung verteilen, mit Olivenöl einstreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den restlichen Parmesan darüberstreuen und die Tarte im Backofen 20 Minuten backen, bis der Teig schön goldbraun und aufgebäht ist.